Chemnitzer Sportverein Siegmar 48 e. V.
Jagdschänkenstr. 35
09117 Chemnitz

Vereinsvorstand: Arnd Oehme
Vereinsregister Chemnitz: VR198


Telefon: +49 371 8100086
E-Mail: post@csv-siegmar.de
http://csv-siegmar.de

Schmuckbild
  • Website vergrößern
  • Druckansicht

(F1) CSV Siegmar – SG Adelsberg 4:0

27.04.2013

„Der E1 einfach mal nachmachen“

Dem tristen grauen und kaltem Wetter geschuldet lief am Samstag alles ein wenig anders wie gewohnt. Die ersten Spieler kamen schon sehr zeitig und verfolgten zum Teil das Spiel ihrer Vorbilder der E1. Kurz vor der Erwärmung hieß es erst mal Trikottausch für die schon komplett eingekleidete Mannschaft, da Adelsberg ebenso in Grün antrat. Und nun in freundlich grau spielend erwärmten sich die Jungs recht träge und fröstelnd, während Louis, Sten & Co. noch auf dem Platz kämpften.

Etwas verträumt begann auch das Spiel und es bedurfte einigen klaren Anweisungen seitens der Trainer um langsam ins Spiel zu finden. Beide Mannschaften hatten mit dem nassen holprigen Rasen und dem glitschigen Ball ihre Schwierigkeiten. Nach mehreren Versuchen so langsam in die Offensive zu gelangen und einigen verpatzten Chancen, welche dem Wetter geschuldet waren, gelang es dann Justin bereits in der 4.Spielminute unser Team mit 1:0 in Führung zu bringen. Da unser linker Stammabwehrspieler Basti verletzungsbedingt eingeschränkt war, kam es auch immer wieder zu gefährlichen Angriffen des Gegners auf dieser Seite. Und so verlief das Spiel bis zum Halbzeitpfiff ausgeglichen, spannend aber fair. Großes Lob an beide Torhüter die bis dahin einige Glanzparaden zeigen konnten.

Ungewohnt ging es diesmal zur Halbzeit auch für unsere Jungs ausnahmsweise mal in die Kabine und mit ein paar neuen Anweisungen und motivierenden Worten erneut hinaus ins nasskalte Getümmel.

Fabrice, der wieder stark im Mittelfeld kämpfte, verteilte nun noch besser die Bälle über die Außenseiten. Das Spiel wurde immer mehr in die Breite gezogen und es wurden stets Anspielstationen gesucht. Als Jonas, der ebenfalls wieder souverän auf seiner rechten Abwehrseite spielte, einen langen Pass nach vorn spielte, startete Arthur parallel durch und schloss mit einem gezielten Treffer zum 2:0 in der 30.Minute ab. Kurz darauf wurden die Stürmer noch mal gewechselt. Eric, der die Kapitänsbinde tragen durfte und schon zahlreiche Chancen an diesem Tage hatte, rannte nun über links durch die gegnerische Abwehr und schoss in der 32.Minute das 3:0. Die nun wie im Torrausch spielenden Jungs übernahmen kurz nach Wiederanpfiff die Ballkontrolle und starteten mit langen Pässen immer wieder Angriffszüge in Richtung des gegnerischen Tores. Einen Abpraller des Torwarts nutzte Eric und schoss ungezielt einfach auf den Kasten. Der Ball traf den linken Innenpfosten und trudelte so, 5 Minuten vor Schluss, zum 4:0 ins gegnerische Tor.

Großes Lob an alle Spieler für die gesamte Mannschaftsleistung. Als Staffeldritter geht’s am nächsten Samstag nach Grüna/Mittelbach.

ÜL Hoppenz

Quelle: https://csv-siegmar.de/mitteilung/%28F1%29_CSV_Siegmar_%E2%80%93_SG_Adelsberg_4%3A0

Internetagentur simpilio®

CSV Siegmar 48 e. V.
Jagdschänkenstr. 35
09117 Chemnitz

Telefon: 0371 8100086
post@csv-siegmar.de

Diese Website nutzt unter anderem Cookies, um die Website nutzerfreundlich zu gestalten. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und Technologien finden Sie im Datenschutzhinweis.