Chemnitzer Sportverein Siegmar 48 e. V.
Jagdschänkenstr. 35
09117 Chemnitz

Vereinsvorstand: Arnd Oehme
Vereinsregister Chemnitz: VR198


Telefon: +49 371 8100086
E-Mail: post@csv-siegmar.de
http://csv-siegmar.de

Schmuckbild
  • Website vergrößern
  • Druckansicht

SV Germania Chemnitz 2. - CSV Siegmar 1:4

12.05.2013

Zum 22. Spieltag führte die Reise zur zweiten Vertretung der Germania Chemnitz.

Nach der schwachen Nullnummer der Vorwoche gegen Neukirchen/Erz. gab es gegen den Tabellenzwölften der Liga einen wichtigen 4 - 1 Auswärtssieg.

Wie schon letzte Woche gab es wieder große Personalsorgen. Die Anfangsphase ging an die Kicker der Germania und so gerieten wir schon in der 12. Spielminute mit 0 - 1 in Rückstand. Erfolgreich für die Germania war David Bachmann, aber Kay Dietrich war bereits 3 Minuten später in der Lage mit seinem 3. Saisontor für den Ausgleich zu sorgen, als er allein durch die gesamte Abwehr des Gegners lief und frei vor dem Torhüter zum 1 - 1 einschob. Eine Schockstarre gab es abermals, als der Gegner das Spielgerät über unseren Torhüter beförderte und der Spielball an den Innenpfosten knallte. Von da sprang er zurück ins Spielfeld und Schlussmann Stefan Berger konnte das Spielgerät locker aufnehmen. Glück für die Männer aus Siegmar!

Mehr Chancen konnte sich der Gegner bis zur Pause nicht erarbeiten, da sich unsere Abwehr danach mehr und mehr gefunden hatte. Anschließend kamen wir immer besser ins Spiel und erarbeiteten uns weitere gute Chancen durch Kay Dietrich und Toni Schirmer, welche aber noch ungenutzt blieben. Das sollte sich jedoch in der 42. Spielminute ändern; ein Flugball aus dem Mittelfeld schien für Stürmer Alexander Klemm eigentlich schon verloren, dieser setzte allerdings nach und der Torhüter von Germania schlug über den Ball. Angreifer Klemm hatte nach schöner Vorlage von Rechtsverteidiger Marcus König keine Schwierigkeiten den Ball ins leere Tor zu schieben. Somit ging es mit 2 - 1 in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit hatten wir den Gegner im Griff. Das 3 - 1 fiel kurz nach der Pause - nach toller Vorlage von Kapitän Nico Lungwitz, der eine Flanke von Halblinks in die Spitze spielte, vollendete Robin Kirsch freistehend. Nach dem dritten Tor kam immer mehr Ruhe in unser Spiel. Den Schlusspunkt setzte Linksfuß Robin Kirsch, nach Vorlage von Linksverteidiger Erik Ulbricht, zum 4 - 1. Am Freitag geht es zum FSV Grüna-Mittelbach, Anstoß ist 18:30 Uhr.

Aufstellung:
Berger - König, Vogel, Ulbricht - Hupka, Dietrich – Kirsch, Lungwitz, Jentzsch - Klemm, Schirmer

Tore:
1 - 0 Bachmann 12.min, 1 - 1 Dietrich 15.min, 1 - 2 Klemm 42.min (König), 1 - 3 Kirsch 52.min (Lungwitz), 1 - 4 Kirsch 78.min (Ulbricht)

Auswechslungen:
Drechsel für Lungwitz 90.min

Trainer M.Seidel

zum Pressebericht

Quelle: https://csv-siegmar.de/mitteilung/SV_Germania_Chemnitz_2._-_CSV_Siegmar_1%3A4

Internetagentur simpilio®

CSV Siegmar 48 e. V.
Jagdschänkenstr. 35
09117 Chemnitz

Telefon: 0371 8100086
post@csv-siegmar.de

Diese Website nutzt unter anderem Cookies, um die Website nutzerfreundlich zu gestalten. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und Technologien finden Sie im Datenschutzhinweis.